Straße wird ein Jahr lang saniert

Thomas Rhenisch

Von Thomas Rhenisch

Mo, 22. November 2021

Vogtsburg

Baustelle in Achkarren.

In der Sitzung des Achkarrer Ortschaftsrates informierte Ortsvorsteher Michael Kunzelmann über den Zeitplan für die vor einigen Tagen begonnene Sanierung der Schlossbergstraße. Diese, so der Ortsvorsteher verlaufe in drei Abschnitten und soll in einem Jahr abgeschlossen sein.

Der erste Bauabschnitt befinde sich zwischen dem Gasthaus Krone und dem Vulkanstüble an der Einmündung des Winzerwegs. Dieser Abschnitt soll bis Ende März 2022 fertiggestellt sein. Danach wird bis Mitte September der anschließende Bereich zwischen Winzerweg und Breisacher Straße erneuert. Die Arbeiten in diesem Abschnitt seien besonders aufwändig, da hier auch der Regenwasserkanal erneuert werden muss. Es folgt der längste, aber weniger aufwändige Sanierungsabschnitt zwischen Breisacher Straße und dem Gebiet Kreuzmatten.

Ortschaftsrat Heribert Fessinger appellierte an die mit den Arbeiten betraute Firma, dass sie die Anwohner, vor deren Häuser gearbeitet werde, rechtzeitig über die Zugänglichkeit zu den Grundstücken informiere. Auf Nachfrage bestätigte Bürgermeister Benjamin Bohn, dass im Rahmen der Sanierung auch Leerrohre für schnelles Internet verlegt werden.