Bunte Wundertüte voller Überraschungen

Andreas Mahler

Von Andreas Mahler

Mo, 02. Mai 2016

Stühlingen

Großer Publikumsandrang bei der Vernissage zur neuen Ausstellung des Schwarzwaldvereins / Mehr als 1000 "tierische" Exponate / Schulen sind mit im Boot.

STÜHLINGEN. Rappelvoll war die Schür bei der Vernissage zur diesjährigen Ausstellung "Vom lieben Vieh und Hund und Katz" des Schwarzwaldvereins Stühlingen, die vom Egginger Drehorgelspieler Martin Junginger am Freitagabend eingeläutet wurde.

Das lag einmal daran, dass viele Besucher anwesend waren, die Ausstellungsgegenstände zur Verfügung gestellt hatten. An die 100 Leihgeber und Unterstützer sind namentlich aufgeführt. Außerdem haben rund 250 Schülerinnen und Schüler aus Bonndorf, Stühlingen und Weizen an einem Malwettbewerb teilgenommen, dessen Preise an diesem Abend vergeben wurden. Zudem sind die prämierten Bilder im Kaffeesaal ausgestellt. Über tausend Objekte – von ganz groß bis winzig klein – haben den Weg in die Ausstellung gefunden. "Eine bunte Wundertüte voller Überraschungen konnte so gefüllt werden", sagte Jutta Binner-Schwarz enthusiastisch in ihrer Begrüßungsrede.

Einige Exponate bringen den Betrachter ins Grübeln.

Zu den jungen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ