Gleisbau

Bahn investiert 2,2 Milliarden Euro in Baden-Württemberg

Andreas Böhme

Von Andreas Böhme

Sa, 17. Januar 2015

Südwest

Bis 2020 investiert die Bahn im Land 2,2 Milliarden Euro.

STUTTGART. Die Bahn investiert in den nächsten fünf Jahren außer in die bekannten Großbaustellen S 21 und der Rheintalschiene weitere 2,2 Milliarden Euro in Bahnhöfe und Versorgungsbauten. Sie tauscht dabei auch einen nennenswerten Teil alter Gleise aus.

Frisst Stuttgart 21 der Bahn im Rest des Landes das Geld weg? Das behaupten Gegner des in Bau befindlichen neuen Tiefbahnhofs. Nein, sagt der Konzernbevollmächtigte Eckart Fricke, "das bestehende Netz wird nicht benachteiligt." Denn bis 2019 ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung