Account/Login

Rot-Grüne Probleme

Energiewende versus Naturschutz: Der Milan stört die Windkraft

Andreas Böhme
  • Di, 02. Dezember 2014, 19:36 Uhr
    Südwest

     

Ausgerechnet bei der Windkraft hinkt die grün geführte Landesregierung den selbstgesetzten Zielen hinterher. Die jetzt vorgelegte Kartierung von geschützten Vögeln könnte den Ausbau zusätzlich bremsen.

Ein über dem Elztal kreisender Roter Milan  | Foto: Milan Serbin
Ein über dem Elztal kreisender Roter Milan Foto: Milan Serbin

Denn die geschützten Vogel-, aber auch Fledermausarten können durch neue Windräder Schaden nehmen.

Wo im Land Platz und genügend Wind für ein Windrad wäre, ist fast immer auch eine geschützte Vogelart zu Hause. Zwei Jahre hat die Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz (LUBW) die Brutstätten von Rot- und Schwarzmilan an für Rotoren geeigneten Standorten erfasst und ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar