Einsam mit dem Smartphone

Bettina Schulte

Von Bettina Schulte

Sa, 14. Mai 2016

Theater

Sebastian Nübling und Ives Thuwis inszenieren in Basel das Musik- und Tanztheater "Melancholia".

Melancholie ist ein Zustand, der in der heutigen Gesellschaft nicht erwünscht ist: Wer immer besser funktionieren muss, um mithalten zu können, wer sich positiv darstellen muss, um in den sozialen Netzwerken auf Zustimmung zu stoßen, wer sich stets bemühen muss, sein Selbst und seinen Körper zu perfektionieren, der erleidet allenfalls ein Burnout: die euphemistische Beschreibung für Depression. Depression ist aber etwas völlig anderes als Melancholie, jener Zustand, den man mit Weltschmerz oder mit nachdenklichem Innehalten im Weltgetriebe übersetzen könnte – mit produktivem, kreativem Nichtstun.

Der Theaterregisseur Sebastian Nübling und der Choreograph Ives Thuwis haben in Basel ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ