"Komm, sei meine lila Kuh"

Alexander Dick

Von Alexander Dick

Mo, 06. Oktober 2014

Theater

Nicht immer mit Biss, dafür einfach süß: Die Schokoladen-Revue "Zartbitter" mit dem Musiktheater Die Schönen der Nacht im Freiburger E-Werk.

Man nehme: Kakaomasse, Zucker, Kakaobutter, Milchprodukte und Aromastoffe – und fertig ist das, was das Lexikon gleichermaßen als Nahrungs- wie auch Genussmittel bezeichnet: Schokolade. Mit der Kunst, wir ahnen es, verhält es sich ganz ähnlich: Die Zutaten sind in etwa vorgegeben – doch allein die Mischung macht’s. Ob es schmeckt, ist dann zumeist – richtig: Geschmackssache.

Vielleicht haben die Schönen der Nacht ihre neue Revue über das verführerische Produkt, das sich vom altmexikanischen Wort "xocolatl" ableiten soll, schon deshalb vorsorglich "Zartbitter" genannt, denn wer ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ