Mögliche und unmögliche deutsch-türkische Babbeleien

Claudia Gabler

Von Claudia Gabler

Sa, 13. Dezember 2008

Theater

Kabarettist Bülent Ceylan kann bei seinem Auftritt im Burghof Lörrach die Balance zwischen Komik und Tragik nicht immer halten

Wenn wir Deutschen uns lustig machen über "unsere" Ausländer, ist das meist immer noch nicht lustig. Selbst ein gestandener Comedian wie Harald Schmidt scheitert immer wieder an dieser Aufgabe. Wenn aber ein Türke auf einer deutschen Bühne die Türken durch den Dreck zieht, ist Lachen in Ordnung. Das ist der derzeitige gesellschaftliche Code – und vielleicht das einzige Mittel, die Verkrampfung etwas zu lockern, mit der in Deutschland um Ausländerfreundlichkeit gerungen wird.
Nun ist Bülent Ceylan, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung