Ohne Krallen

Tennessee Williams’ „Die Katze auf dem heißen Blechdach“ in Zürich

Bettina Schulte

Von Bettina Schulte

Mo, 25. Februar 2013

Theater

Stefan Pucher inszeniert in Zürich Tennessee Williams’ "Die Katze auf dem heißen Blechdach".

Baumwollplantagenbesitzer Big Daddy Pollitt könnte hier auch ein Großwildjäger sein. Zwei ausgestopfte Grizzlybären bevölkern sein Wohnzimmer, ein Königstiger hat es zum Bettvorleger gebracht. Auch die beiden – pardon – Neger, die im Baströckchen die Familie bedienen, scheinen die Fahrt über den Großen Teich noch nicht angetreten zu haben. In eine wegen einem ausladenden Spiegelbogen futuristisch anmutende Höhle hat Barbara Ehnes die Bühne des Zürcher Schauspielhauses Pfauen verwandelt. Man muss davon ausgehen, dass die Bestien für die dunklen Seiten des menschlichen Daseins stehen, die in Tennessee Williams’ Familiendrama "Die Katze auf dem heißen Blechdach" ins Licht drängen beziehungsweise gezogen werden. Der Anlass für diesen Offenbarungseid ist gegeben: Der Patriarch feiert seinen 65. Geburtstag – und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ