Thierse ohne Augenmaß

Bernhard Walker

Von Bernhard Walker

Di, 06. August 2002

Kommentare

In der Bonusmeilen-Affäre verhält sich der Bundestagspräsident erstaunlich ungeschickt.

Keine Affäre ist wie die andere. Als er nach den Zuwendungen von "anonymen Spendern" an Helmut Kohl über die Strafen für die CDU zu befinden hatte, handelte Wolfgang Thierse souverän und strikt nach Gesetz. Umso erstaunlicher ist, wie ungeschickt sich der Bundestagspräsident nun in der Bonusmeilen-Affäre verhält.

Es begann mit seinem Ultimatum an die Lufthansa. Nachdem die Bild-Zeitung über Verstöße von Abgeordneten gegen die Bonusmeilen-Regel berichtet hatte - die Regel schreibt vor, dass Mitglieder des Bundestages die aus Dienstflügen stammenden Vergünstigungen nicht privat nutzen dürfen, sondern dem Parlament zur Verfügung stellen müssen - richtete ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung