Stadtteil Mooswald

Brennende Autos in Tiefgarage: Polizei geht von Brandstiftung aus

Karl Heidegger, Joachim Röderer

Von Karl Heidegger & Joachim Röderer

Di, 16. Juli 2019 um 06:46 Uhr

Mooswald

Im Freiburger Westen hat ein Feuer in einer Tiefgarage für nächtliche Aufregung gesorgt: Zwei Autos brannten, die Qualmentwicklung war enorm. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Der Notruf ging um 1.30 Uhr in der Nacht zum Dienstag ein: In einer Tiefgarage im Stadtteil Mooswald sei ein Feuer ausgebrochen, das Treppenhaus sei bereits stark verqualmt. Betroffen war ein vierstöckiger Wohnblock in der Straße Schillhof, die von der Berliner Allee abzweigt. Gebrannt haben ein Audi und ein BMW. Beide Fahrzeuge parkten nicht nebeneinander, wie ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ