Die Kunst der Nachfolge

Eva Korinth

Von Eva Korinth

Fr, 27. März 2015

Titisee-Neustadt

Das Kunstforum Hochschwarzwald muss bald viele Ämter neu besetzen.

TITISEE-NEUSTADT. 2016 wird ein spannendes Jahr für das Kunstforum Hochschwarzwald. Dann stehen Neuwahlen an – und Vorsitzende Karin Hessler will nicht mehr weitermachen. Das kündigte sie auf der Hauptversammlung im "Jägerhaus" an. Nicht mehr antreten werden zudem Kassierer Konstantin Sell und Schriftführerin Franziska Schwer. Rainer Mertens bleibt stellvertretender Vorsitzender und auch die Mitglieder des künstlerischen Beirates machen weiter.

Ein wenig Entsetzen machte sich in der 15-köpfigen Runde breit. "Nach zehn Jahren ist Schluss", sagte Hessler bestimmt. Dann sei sie 22 Jahre in "Amt und Würden" gewesen für das Kunstforum. "Es wäre schön, wenn sich ein Nachfolger melden würde", fand sie. Im Vorfeld habe sie ihre Fühler ausgestreckt, jedoch nur Absagen erhalten. Spontan ergab ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ