Ein Leben als Förderer des Sports und der jungen Generation

pes/akh

Von Peter Stellmach & Eva Korinth

Mi, 30. Dezember 2015

Titisee-Neustadt

Klemens Hirt ist im Alter von 86 Jahren gestorben / Mit Hirt-Skiern ist die Weltelite gesprungen / Er hat das Familienunternehmen in die vierte Generation geführt.

TITISEE-NEUSTADT. Klemens Hirt ist gestorben. Er erlag am Sonntag im Alter von 86 Jahren den Folgen seiner schweren Krankheit. Mit ihm verliert Titisee-Neustadt eine bekannte Unternehmerpersönlichkeit und der Sport, besonders der Wintersport, einen lebenslang engagierten Wegbereiter und Förderer.

Sein Sohn Egon, der 1995 die Nachfolge im Geschäft antrat, hebt hervor, dass Klemens Hirt sein Wirken nie als Selbstzweck sah, sondern dass er immer darauf bedacht war, anderen etwas zu ermöglichen. Das habe für die Familie genauso ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ