Streiten für das Miteinander

Silas Schwab

Von Silas Schwab

Mi, 07. März 2018

Titisee-Neustadt

BZ-Plus WIE WAR’S BEI ... der Diskussion über die Situation der Landwirtschaft und die Neuausrichtung der EU-Agrarpolitik.

TITISEE-NEUSTADT. Die Bauern im Hochschwarzwald machen sich große Sorgen um ihre Zukunft. Eine Podiumsdiskussion im Gasthof Traube in Waldau sollte mögliche Lösungen aufzeigen. Der Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald von Bündnis 90/Die Grünen hatte zu der Veranstaltung eingeladen. Deutlich wurde: Zwischen Umweltschützern und Landwirten gibt es ein Kommunikationsproblem.

Das Podium
Auf dem Podium hatten fünf Vertreter der Agrarpolitik und Landwirtschaft Platz genommen. Zuerst hielt Maria Heubuch, selbst Landwirtin im Allgäu und Abgeordnete der Grünen im Europaparlament, ein Impulsreferat. Da stiegen Martina Braun, Vorsitzende des Arbeitskreises Ländlicher Raum der grünen Fraktion im Landtag und Bio-Bäuerin im Linachtal, Bernhard Bolkart, Vorstandsmitglied der AG Höhenlandwirtschaft und Vizepräsident des BLHV, Gerhard Bronner, Vorsitzender des Landesnaturschutzverbands (LNV) und Christian Eichert, Geschäftsführer von Bioland und Vertreter der AG Ökologischer Landbau, in die Diskussion mit ein.
Das ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung