Trauerfeier

Trost für die Untröstlichen

Stefan Hupka

Von Stefan Hupka

Sa, 01. Dezember 2012 um 16:14 Uhr

Titisee-Neustadt

Wie die Bürgergesellschaft und ihr oberster Bürger nach der Brandkatastrophe in der Behindertenwerkstatt von Titisee-Neustadt Zusammenhalt und Anteilnahme zeigen.

Die Kameras sind abgeschaltet, eine größere Öffentlichkeit hat die Kirche bereits verlassen, die Türen von St. Jakobus sind wieder geschlossen, da wendet sich der Bürger Gauck an die Trauernden. Es wird nach den Fürbitten, den Liedern und dem Bach"schen Orgelstück vielleicht der tröstlichste Moment für sie in dieser schrecklichen Woche.

Der Bürger Gauck hält keine Rede, hat kein Manuskript, nicht mal ein Pult, er spricht einfach mit den Menschen, mit diesem angenehmen, lebensklugen, etwas rauen Timbre in der Stimme. Und bei ihm hört es sich am wenigsten wie eine Floskel an, wenn er sagt: "Ich bin dankbar, dass ich Ihnen heute hier begegnen kann."

);

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ