Altersvorsorge

Traue niemals den Ratschlägen

Sonja Kiefer

Von Sonja Kiefer (Ebringen)

Do, 25. März 2021

Leserbriefe

Zu: "Altersvorsorge, Du unbekanntes Wesen", Beitrag von Nina Witwicki (Wirtschaft, 16. März)

Als ich als Berufsanfängerin erstmals richtig Geld verdiente, hat man mir (heute Anfang 50) damals eine Lebensversicherung als sicherste, beste Altersvorsorge nahegelegt. Klar, hatte ja jeder. Etliche Jahre später folgte ein Riester-Produkt, um sich auftuende Lücken zu schließen. Inzwischen sind beide nicht mehr viel mehr wert als das bedauernde Schulterzucken der früheren Finanzexperten, die ihre Abschlussprovisionen von damals nicht zurückgeben müssen. Fazit: Traue niemals den Ratschlägen von Finanzexperten. Egal, wie sehr beraten und verglichen wurde: 45 Jahre später interessiert das keine Sau mehr. Sonja Kiefer, Ebringen