Trump im Zickzackkurs

Frank Herrmann

Von Frank Herrmann

Sa, 22. Juni 2019

Ausland

BZ-Plus Der US-Präsident bläst einen Angriff auf den Iran ab / Grund dafür ist offenbar die zu erwartende hohe Opferzahl.

WASHINGTON. Es dauerte ungewöhnlich lange, bis Donald Trump am Freitag seine ersten Twitter-Zeilen schrieb. Normalerweise tut er das morgens gegen sechs Uhr, lange bevor er seine Privatgemächer verlässt, um sich ins Oval Office zu begeben. Diesmal herrschte auffällig lange Funkstille. Der Präsident schlief, was ahnen ließ, welches Drama sich am Abend zuvor abgespielt hatte.
Der New York Times zufolge soll Trump in der Nacht zum Freitag, eine halbe Stunde nach Mitternacht, einen Militärschlag gegen den Iran abgeblasen haben. Eine Aktion, die er Stunden zuvor selber angeordnet hatte. Was ihn zu dem Rückzieher bewog, darüber wurde am Tag danach aufs Heftigste ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung