Coronavirus

Umkirch senkt Obergrenze für Veranstaltungen auf 25 Personen

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Mo, 16. März 2020 um 13:41 Uhr

Umkirch

Die Gemeinde Umkirch untersagt ab Dienstag Veranstaltungen mit über 25 Personen. Bürgermeister Walter Laub sagt, er erwarte eine landesweite Regelung und wolle keine Zeit verlieren.

Am Freitagnachmittag hatten das Landratsamt und die Stadt Freiburg eine Begrenzung auf 50 Personen empfohlen, nachdem zu diesem Zeitpunkt immer noch die landesweite Regelung von 1000 Personen galt.

Die kleine Tuniberggemeinde Merdingen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ