Zerstörungswut

Unbekannte verwüsten mehr als 50 Gräber in Stegen

Monika Rombach

Von Monika Rombach

Fr, 14. Mai 2010 um 13:13 Uhr

Stegen

Entsetzt stehen die Angehörigen vor den geschändeten Grabstätten: Unbekannte haben auf dem Stegener Friedhof an Christi Himmelfahrt mehr als 50 Gräber verwüstet.

Die Polizei in Kirchzarten hat ihre Ermittlungen intensiviert, um den Grabschändern schnell auf die Schliche zu kommen. Die Gemeinde Stegen hat eine Belohnung in Höhe von 500 Euro für Hinweise ausgesetzt, die zur Ergreifung der Täter führen. Insgesamt wurden 53 Gräber verwüstet.

Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzt 3000 Euro. Die Täter rissen drei Holzgrabkreuze aus den Gräbern und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ