Zisch-Schreibwettbewerb Herbst 2020

Unglaubliche Geschichte

Do, 03. Dezember 2020 um 16:24 Uhr

Schreibwettbewerb

Von Monika Takacs, Klasse 4a, Sommerberg-Schule, Lenzkirch

Am 24.12. wollte ein Kind den Weihnachtsmann kennenlernen. Dafür ist es heimlich mit einem Flugtaxi an den Nordpol geflogen. Auf dem Weg hatte das Kind Pinguine gesehen, die Spagetti gegessen haben. Nach einiger Zeit ist das Kind ausgestiegen und auf einmal sah es den Weihnachtsmann.

Er war mit den Elfen in einen Laden hineingegangen, über dem die Schlagzeile "Spielzeuge" stand. Das Kind ging ebenfalls hinein und staunte: Alle dort hatten angefangen, zu einem Weihnachtslied zu tanzen. Da kam die Frau vom Weihnachtsmann. Danach haben sie alle zusammen im Spielzeugladen gespielt und dann draußen einen Schneemann gebaut und waren hinterher Schlittschuh fahren. Ihnen war dann sehr kalt deswegen. Gemeinsam haben sie heißen Kakao getrunken. Überglücklich über diesen tollen Tag mit dem Weihnachtsmann und seiner Frau und den Elfen ist das Kind dann nach Hause gefahren und hat am Abend die Geschenke ausgepackt.

Am nächsten Tag ist das Kind zu seiner Schwester gegangen und hat ihr alles erzählt. Ihren Eltern aber hat sie nichts erzählt. Das war ein tolles Geheimnis.