Frauen-Volleyball

VC Printus Offenburg mit 3:0-Sieg gegen TG Bad Soden

Wolfram Köhli

Von Wolfram Köhli

Mo, 27. November 2017

Volleyball

Eine Demonstration sportlicher Dominanz: VC Printus Offenburg holt ungefährdeten Erfolg dank ausgesprochen stabiler Leistung.

VOLLEYBALL 2. Bundesliga Frauen: VC Printus Offenburg – TG Bad Soden 3:0 (25:15, 25:18, 25:10). Es war eine Demonstration sportlicher Dominanz. Allein das Niveau der Partie wurde dem Sieger nicht in seiner Gesamtheit gerecht. Die Offenburgerinnen schwangen sich zu einer stabilen Leistung auf, die ihren Anspruch unterstrich. "Wir haben unser Spiel gespielt", lobte Trainer Florian Völker seine Sechs, die souverän die Liga anführt.

Er darf sich gewiss sein, die drei Wochen währende Spielpause zwischen letztem Runden- und dem Pokalspiel hat das neu zusammengestellte Team genutzt, um Abläufe zu festigen und die individuelle Qualität in die Fähigkeit der Mannschaft einzuarbeiten. Die Einordnung von Gästetrainer Stefan Bräuer baute nicht auf dem Frust des Unterlegenen auf: "Offenburg hat die meiste Qualität in allen Bereichen und ist für mich der Meisterschaftsfavorit Nummer eins."

Die sportliche Hürde, die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ