Account/Login

Mein Smartphone und ich

Video: Warum halten viele das Handy vor den Mund?

Falko Wehr

Von

Mo, 25. März 2019 um 22:00 Uhr

Computer & Medien

Früher hielt man beim Telefonieren das Handy ans Ohr, heute halten viele ihr Smartphone flach vor den Mund. Was ist da passiert? Unser Video erklärt das.

Kein Toast, sondern ein Smartphone: Früher ging Telefonieren anders.   | Foto: stock.adobe.com
Kein Toast, sondern ein Smartphone: Früher ging Telefonieren anders. Foto: stock.adobe.com
Irgendwann, vor nicht allzu langer Zeit, veränderte sich etwas in den Cafés und auf den Straßen. Hielt man früher beim Telefonieren das Handy ans Ohr, konnte man plötzlich mehr und mehr eine neue Geste beobachten: Viele Leute halten ihr Smartphone flach vor den Mund – als ob sie gleich reinbeißen wollten. Wozu soll diese Telefoniergeste bitte gut sein? Warum reden manche von Klangqualität und Audiobotschaft? Unser Video hat Antworten.



Der Blogger und Digitalisierungs-Experte Sascha Lobo hat sich schon vor einigen Jahren mit dieser Geste in einer Kolumne beschäftigt. Sein Text dazu ist bei unseren Kollegen von Spiegel Online erschienen.

Ressort: Computer & Medien

Dossier: Mein Handy

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.