Volleyball

1844 Freiburg geht erstmals zu Hause leer aus

Hannes Selz

Von Hannes Selz

Sa, 03. Februar 2018 um 23:16 Uhr

Volleyball

Ausgerechnet der Tabellenvorletzte Leipzig wurde zum Stolperstein für die Freiburger Zweitliga-Volleyballer in der Burdahalle. Die FT 1844 fand bei der 1:3-Niederlage nicht zu ihrem gewohnten Spiel.

In einem umkämpften Spiel mussten sich die Freiburger den L.E. Volleys Leipzig in vier Sätzen (25:21, 18:25, 23:25, 20:25) geschlagen geben Gegen die fast schon sicher als Absteiger feststehenden Sachsen blieb das Team von Trainer Jakob Schönhagen damit etwas überraschend im achten Heimspiel der Saison erstmals ohne ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ