Von Krakau nach Bad Säckingen

Michael Gottstein

Von Michael Gottstein

Mi, 21. März 2018

Bad Säckingen

Das Flaneur-Trio aus Polen hat schon in der Carnegie Hall gespielt, jetzt waren die Musiker im Sigma-Zentrum zu Gast.

BAD SÄCKINGEN. Sie sind erst Anfang 20, studieren noch in Krakau, traten aber bereits in großen europäischen Musikmetropolen und der Carnegie Hall auf – "von dort führte ihr Weg in das Sigma-Zentrum Bad Säckingen", meinten Marketingleiter Wolfram Schottler und die Mentorin der Reihe, Lisa Wellisch, womit sie hohe Erwartungen weckten – die das Flaneur-Trio mühelos erfüllte.

Trotz winterlicher Verhältnisse hatten Jagoda Prucnal (Violine), Mateusz Zubik (Klavier) und Jacek Podgórski (Cello) den weiten Weg von Krakau nach Bad Säckingen zurückgelegt, um am Montag zwei der wichtigsten Klaviertrios vorzustellen. Im ersten Satz von Mozarts Trio in B-Dur (KV 502) herrschte, so Lisa Wellisch, eine "nervös-bewegte Stimmung", ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ