VOR DEM ANWURF

Quirin Laun

Von Quirin Laun

Fr, 25. Oktober 2019

Handball Allgemein

OBERLIGA BA-WÜ

SG Köndringen-Teningen – TV Weilstetten. Es läuft derzeit alles andere als rund bei der Teninger Spielgemeinschaft. Seit vier Spielen wartet das Team von Ole Andersen auf einen Sieg, zwei Niederlagen und zwei Unentschieden stehen stattdessen zu Buche. Besonders die schwere Verletzung von Abwehrchef Lukas Zank hat die Gelb-Schwarzen schwer getroffen, der Stabilisator fehlt in der Defensive an allen Ecken und Enden. Nun geht es am Samstag, 20 Uhr, gegen den TV Weilstetten. Daheim ist die Teninger Spielgemeinschaft nach wie vor seit Monaten ungeschlagen und wird hochmotiviert sein, das Ruder gegen den Tabellenvierten herumzureißen. Hoffnungsschimmer für die Gelb-Schwarzen um Kapitän Axel Simak: Die beiden Duelle in der vergangenen Saison konnte die SG-Mannschaft beide gewinnen.

SÜDBADENLIGA MÄNNER

SG Köndringen-Teningen II – HGW Hofweier. Eine Herkulesaufgabe wartet auf die zweite Mannschaft der SG Köndringen-Teningen. Kein ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ