Vorsicht trotz guter Zahlen

Wolfgang Adam

Von Wolfgang Adam

Fr, 23. Dezember 2011

Herrischried

In Herrischried sieht der Haushalt für das Jahr 2012 besser aus als zwischenzeitlich gedacht.

HERRISCHRIED. Woher kommt das Geld einer Gemeinde und wofür wird es ausgegeben? Herrischrieds Rechnungsamtsleiter Roland Frank gab zu dieser Frage am Montag in der Gemeinderatssitzung bis ins kleinste Detail reichende Antworten. Für die aufschlussreiche Vorstellung der neuen Haushaltsdaten erntete der Kämmerer einen anerkennenden Applaus. Das vorberatene Zahlenwerk bot in sich auch keinen Anlass zur Missstimmung: Laut Frank wird der auslaufende Etat 2011 besser als Anfang des Jahres erwartet.

Die neuen Ansätze für laufende Gemeindeausgaben und für Investitionsvorhaben erreichen ein Gesamtvolumen von 7,13 Millionen Euro. Auf den Verwaltungshaushalt entfallen rund 5,4 Millionen Euro, im Vermögensetat wird mit rund 1,8 Millionen Euro gerechnet. Die vom Gemeinderat in der nächsten Sitzung zu beschließende Kreditermächtigung beläuft sich auf 525 000 Euro. Diese Summe könne sich aber noch verkleinern, betonte ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung