Nationalkongress

Wahl in Libyen: Islamisten auf dem Vormarsch

Karim El-Gawhary

Von Karim El-Gawhary

Sa, 07. Juli 2012 um 00:01 Uhr

Ausland

Am Wochenende findet in Libyen die erste Parlamentswahl seit dem Sturz von Diktator Gaddafi statt. Der sogenannte Nationalkongress soll den Übergangsrat ersetzen.

Sandsäcke haben in der libyschen Hauptstadt Tripolis eine neue Verwendung gefunden. Sicherten sie bis vor kurzem noch die Straßensperren der Milizen, dienen sie nun dazu, die vielen Tausend Ständer der Wahlplakate zu beschweren, die jeden freien Platz der Stadt schmücken. Bilder des getöteten Diktators Muammar al-Gaddafi gibt es nur noch als Graffiti: So grinst er als Schmeißfliege von der Wand oder blickt verängstigt aus einem Mülleimer.
Mehr als 140 Parteien treten an, um sich für die 200 Sitze im Parlament, dem Nationalkongress, zu bewerben. "Wir sind gerade einmal aus der Wiege aufgestanden und lernen auf wackeligen Beinen das demokratische Gehen", beschreibt der politische Analyst Fathi Yussef die Lage. "Die meisten verstehen noch nicht, was der Nationalkongress genau ist und jeder, der sich für patriotisch hält, hat sich aufstellen lassen", sagt er. Viele Libyer sind ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung