Alles in Bewegung, auch in Montur

Gabriele Zahn

Von Gabriele Zahn

Mo, 24. Juni 2019

Waldkirch

Jogger, Walker, Sprinter, Feuerwehrleute und Schlittenhunde, Groß und Klein, waren bei der Laufveranstaltung "slow m" am Start.

WALDKIRCH. Viele Läufer, Jogger und Walker verschiedenen Alters stellten sich Samstag beim "slow m" in den jeweiligen Kategorien den Herausforderungen der ausgewiesenen Strecken. Die nicht so heißen Temperaturen kamen den Läufern entgegen. Highlight war der zweite Firefighter-Run, an dem 95 Feuerwehrangehörige von mehr als 20 Feuerwehren teilnahmen.

Mit dem 2. Firefighter-Run wurde die slow m-Veranstaltung dieses Mal eröffnet. Die weiblichen und männlichen Feuerwehrkameraden aus Waldkirch, dem Landkreis, der Region bis Lörrach/Überlingen und sogar aus Hannover legten Schutzanzüge, Helme und Atemschutzgeräte an und gingen – in Laufschuhen – an den Start. Vor ihnen lagen fünf Kilometer, die sie mit mehr als 20 Kilogramm Ausrüstung am Körper bewältigen mussten. Sie hatten sich intensiv auf den Lauf vorbereitet. Die größte Belastung dabei ist die Temperatur im Schutzanzug, denn die eigene Körperwärme wird nicht nach außen abgeleitet. Der schnellste Teilnehmer, Ralf Grommek von der Berufsfeuerwehr Freiburg, kam nach 20:06 Minuten ins Ziel. Stefan Schätzle von der Feuerwehr-Abteilung Buchholz erreichte nach 21:45 Minuten das Ziel und Andreas Stiefvater (Feuerwehr Ballrechten-Dottingen) nach 22:27 Minuten. Schnellste Feuerwehrfrau war Vanessa May (Feuerwehr Hannover) mit 29:47 Minuten. Im Vergleich mit einem durchschnittlichen Langstreckenläufer, der für fünf Kilometer etwa 25 Minuten braucht, sind diese Leistungen als überragend einzustufen. Selbst Kameraden auf weiter hinten liegenden Plätzen gebührt dafür Hochachtung. "Jeder der im Ziel ist, ist ein Sieger", kommentierte Moderator Bernd Wintermantel dementsprechend.

Auch an den nachfolgenden Läufen wie 10-Kilometer für Erwachsene, 3000 Meter und 1500 Meter für Jugend und Schüler sowie 500 Meter für Bambinis nahm jeweils eine stattliche Zahl an Läufern teil, ebenso wie beim Nordic Walking, bei dem zwei Schlittenhunde die Walker begleiteten. Die 10-Kilometer-Strecke ist DLV-zertifiziert und deshalb auch für ambitionierte Sportler interessant. Sieger waren Anh Tu Nguyen, Anh Dung Nguyen und Andreas Bilger.

Info: Die Ergebnisse der verschiedenen Läufe finden sich auf https://my3.raceresult.com/120377/