Mensa, Ausbildung, Musikschule

Gisela-Sick-Bildungshaus in Waldkirch offiziell eröffnet

Sylvia Sredniawa

Von Sylvia Sredniawa

Sa, 16. September 2017 um 18:08 Uhr

Waldkirch

BZ-Plus Nach etwa 15 Monaten Bauzeit wurde am Samstag das Bildungshaus an der Merklinstraße in Waldkirch seiner Bestimmung übergeben und nach seiner Stifterin als "Gisela-Sick-Bildungshaus" benannt.

Gisela Sick, Waldkircher Ehrenbürgerin und Firmengründergattin der Sick AG, hat die Erbauung des Bildungshauses, das sowohl eine große Mensa als auch die Sick-Ausbildungsabteilung und die neue städtische Musikschule Waldkirch beherbergt, initiiert und bezahlt. "Ohne ihr außerordentliches Engagement stünden wir heute nicht hier", betonten der Sick-Vorstandsvorsitzende Robert Bauer und Personalvorstand Martin Krämer. Und dies war sicher nicht übertrieben, weshalb viele offizielle Gäste, darunter Landrat ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ