Waldvogel überrumpelt Bonndorf

Dominic Bachmann und Manuel Fleig

Von Dominic Bachmann & Manuel Fleig

Mo, 02. Dezember 2019

Bezirksliga Schwarzwald

SV Hölzlebruck gewinnt Bezirksliga-Gipfeltreffen mit 1:0 und überwintert auf Rang drei /Grafenhausener 4:1-Erfolg in Fützen.

TITISEE-NEUSTADT. Es war ein Gipfeltreffen, das den Beweis absoluter Klasse schuldig blieb. Im letzten Spiel des Fußball-Jahres setzte sich die Bezirksliga-Elf des SV Hölzlebruck dank des frühen Treffers von Marcel Waldvogel mit 1:0 in Bonndorf durch und überwintert vor dem TuS auf Rang vier. Den schwindenden Kräften zum Trotz bot die Aufsteigerelf des SV Grafenhausen eine Demonstration der Stärke und gewann die Auswärtspartie gegen die SG Riedböhringen/Fützen mit 4:1.

TuS Bonndorf – SV Hölzlebruck 0:1 (0:1). Den Zuschauern bot sich zu Beginn eine umkämpfte Partie. Das Spielgeschehen fand überwiegend im Mittelfeld statt und war von vielen Zweikämpfe geprägt. Bei einer Standardsituation für die Gäste war Marcel Waldvogel nach 20 Minuten zur Stelle und sorgte für das überraschende 0:1. Dass es das Tor des Tages sein würde, ahnte zu diesem Zeitpunkt niemand. Auch nach diesem Treffer blieben beide Teams im Hochschwarzwälder Gipfeltreffen in der Offensive harmlos. Auch nach Wiederanpfiff war die Partie zunächst eine zähe Angelegenheit, doch nach gut einer Stunde wurden die Hausherren aktiver. Die Bonndorfer bemühten sich, Druck aufzubauen und kamen auch zu Torgelegenheiten, die allerdings nicht zwingend genug waren. Wiederholt scheiterte die Elf von Trainer Björn Schlageter vor ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ