Lohnende Mühe zu Papier gebracht

Michael Gottstein

Von Michael Gottstein

Fr, 05. Juni 2015

Wehr

Ein Buch dokumentiert die jahrzehntelange Arbeit der Wegkreuz-Initiative Wehr / Vorstellung ist für Mitte Juni geplant.

WEHR. Wehr und Öflingen mitsamt ihrer Umgebung sind reich an Wegkreuzen, Gedenksteinen, Grabmälern und Kapellen. Diese Kulturdenkmale zu erhalten, ist eine langwierige, aber auch lohnende Aufgabe, der sich seit vielen Jahren eine große Zahl von ehrenamtlichen Helfern widmet. Nun gibt der Förderkreis Stadtmuseum, unterstützt von der katholischen Kirchengemeinde und der Stadt, ein Buch heraus, in dem diese Zeugnisse der Volksfrömmigkeit dokumentiert sind. Ergänzt wird das Buch von einem Wanderführer.

In den 70er und 80er Jahren waren diese Kleindenkmale oft nicht in bestem Zustand. Zu denjenigen, die sich für deren Erhalt einsetzten, zählten der katholische Pfarrer von Wehr, Gerhard Balles, und der Kirchengemeinderat von St. Martin, Wolfgang Eschbach. Es bildete sich ein Kreis von rund zwei Dutzend Helfern, die von einst 70 Wegkreuzen und Bildstöcken etwa 40 bis 50 entdeckten. Die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ