Landesliga

Werner Gottschling: "Nun ist das Kollektiv ist gefordert"

Lukas Karrer

Von Lukas Karrer

Fr, 09. August 2019 um 18:42 Uhr

Landesliga Staffel 2

Der VfR Bad Bellingen startet mit Coach Werner Gottschling ins zweite Landesliga-Jahr.

BZ: Worauf freuen Sie sich am meisten?
Gottschling: Auf die zweite Landesliga-Saison mit Bad Bellingen und dass es nun endlich wieder um Punkte geht.
BZ: Was nervt Sie schon jetzt?
Gottschling: Nix. Wirklich gar nix.
BZ: Was spricht für eine gute Saison?
Gottschling: Nach dem kleineren personellen Umbruch ist das Kollektiv gefordert und die ersten Ansätze greifen. Wir haben uns zuletzt gesteigert.
BZ: Wie lief die Vorbereitung?
Gottschling: Wie gewohnt holprig. Nach schleppendem Start machen die letzten beiden Wochen Mut.
BZ: Wie schätzen Sie die Liga ein?
Gottschling: Ich schätze die Liga ähnlich stark ein wie im Vorjahr. Zwar haben zwei starke Mannschaften die Landesliga in Richtung Verbandsliga verlassen, dennoch hat sie nicht an Qualität eingebüßt.