Wettbewerb ist nur ein Wort

Stefan Hupka

Von Stefan Hupka

Mi, 16. Januar 2002

Kommentare

Am Grundwiderspruch der Kultusministerkonferenz hat auch Annette Schavan nicht gerüttelt.

Aus dem Amt zu gehen, wenn es am spannendsten ist, fällt normalerweise nicht leicht. Annette Schavan jedoch wird erleichtert sein, wenn sie heute den Vorsitz der Kultusministerkonferenz (KMK) turnusgemäß abgibt: Es geht ins Wahljahr, Bildung wird Wahlkampfthema, und da würde das politische Temperament der Christdemokratin mit den Mäßigungspflichten einer KMK-Präsidentin kollidieren.

Schon in Friedenszeiten gilt der Vorsitz dieses Gremiums aus Schulministern, Hochschulministern, Vertretern schwarzer und roter, reicher und armer, östlicher und westlicher Bundesländer als heikel. Die branchentypische hohe Zahl eloquenter Selbstdarsteller unter den Mitgliedern und der schon traditionell unzulänglich definierte ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung