Entenhausen und Co

Wie war’s bei … dem Kongress der Donaldisten in Freiburg?

Anika Maldacker

Von Anika Maldacker

Mo, 08. April 2019 um 14:08 Uhr

Stadtgespräch (fudder) Stadtgespräch

Donald Duck, Entenhausen und jede Menge Schnabeltheorien: Am Samstag tagte ein etwas anderer Kongress an der Freiburger Uni – die Donald. Sie forschen rund um die Ducks – und sie meinen es wirklich ernst. Ein Besuch.

Neben Homer am Eingang zu KG I sticht am Samstag ein gelbes Transparent ins Auge: 42. Kongress der D.O.N.A.L.D.. An den Steinsäulen in der Eingangshalle sind Plakate geklebt, von denen Donald Duck, Dagobert Duck oder Daisy glotzen. Im Hörsaal 1010 steht ein Mann am Rednerpult. Er spricht über das Periodensystem der Elemente, das dieses Jahr seinen 150. ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung