Spatenstich

Der Ausbau der Rheintalstrecke zwischen Müllheim und Auggen könnte bis 2025 abgeschlossen sein

Volker Münch, Alexander Huber

Von Volker Münch & Alexander Huber

Do, 04. Juli 2019 um 13:14 Uhr

Müllheim

Mit einem symbolischen Akt hat die Bahn den Baubeginn auf der Rheintalbahn zwischen Müllheim und Auggen eröffnet. Kritiker beklagen, die Bahn würde am Willen der Bürger vorbei Fakten schaffen.

Die Rheintalbahn ist ein Thema, das nicht nur Schienenfahrzeuge, sondern auch die Menschen in der Region bewegt. Das stellte Astrid Siemes-Knoblich beim "symbolischen Baubeginn" für den Planfeststellungsabschnitt 9.0 fest. Müllheims Bürgermeisterin rechnet bei den noch anstehenden Gesprächen mit einer guten Lösung. Der Gesamtprojektleiter der Bahn, Philipp Langefeld rechnet mit dem Abschluss der Bautätigkeit in diesem Abschnitt bis 2025. Bahnkritiker beklagen, die DB würde am Willen der Bürger vorbei Fakten schaffen.

Über 300 Züge rollen täglich über die Gleise der Rheintalbahn
Während sich Vertreter der Bahn, der Behörden, der Baufirmen und die Vertreter der betroffenen Kommunen an der im Bau befindlichen Brücke über der Hügelheimer Runs treffen, fahren immer wieder ICEs, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ