Beifall für Sonne, Mond und Sterne...

Anne Freyer

Von Anne Freyer

Do, 26. Juli 2018

Wittnau

Wittnauer Schüler führen das Musical "Leben im All" auf / Himmelskörper und Theaterspiel im Unterricht.

WITTNAU. "Sonne, Mond und Sterne..." heißt es im Lied, das Kinder seit Generationen singen. Diese drei kommen zwar auch in dem Musical "Leben im All" vor, das sich Gerhard A. Meyer ausgedacht hat. Darüber hinaus bekommen aber all die anderen Planeten Stimme und Gesicht, die ebenfalls zum kindlichen Kosmos gehören. Mit der fulminanten Inszenierung des Stücks hat die Franz-Xaver-Klingler-Schule in Wittnau den Blick gekonnt und auf höchst amüsante Weise in die faszinierenden Weiten des Alls gelenkt.

Das war, sagte Schulleiterin Anja Stotz, die Aufgabe, die sie und ihr Kollegium sich gestellt hatten: Den Kindern einen Begriff vom riesigen Weltraum und den Himmelskörpern, die darin unterwegs sind und zu denen auch die kleine Erde gehört, zu vermitteln. In allen Fächern wurden sie zum Thema. Gleichzeitig fand der Begriff "Theaterprofil" als Baustein Eingang in ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ