Account/Login

Interview

Wittnauer Segler-Familie verfolgt Fähren-Drama in Brinsidi

Andrea Gallien
  • Fr, 02. Januar 2015, 18:10 Uhr
    Wittnau

     

Eine vierköpfe Familie aus Wittnau segelt durchs Mittelmeer und weilt im Moment in italienischen Brindisi, einen der Schauplätze des Dramas um die Unglücksfähre "Norman Atlantic". Ein Interview.

Die „Norman Atlantic“ und ...epper kurz vor dem Hafen von Brindisi.  | Foto: AFP
Die „Norman Atlantic“ und ein Schlepper kurz vor dem Hafen von Brindisi. Foto: AFP
Die Situation an der Adria war in den vergangenen Tagen Thema der Nachrichten: das brennende Fährschiff "Norman Atlantic", manövrierunfähige Flüchtlingsschiffe und das schlechte Wetter. Familie Hormuth aus Wittnau, seit Monaten auf Segeltour im Mittelmeer, hat Weihnachten und Silvester in der italienischen Hafenstadt Brindisi verbracht und die Ereignisse vor Ort verfolgt. Am Freitag waren sie an der Mole, als die "Norman ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar