75 Jahre WVIB

WVIB veröffentlicht die Stuttgarter Thesen

Mo, 03. Mai 2021 um 13:09 Uhr

Anzeige Die Stuttgarter Thesen bilden den Startschuss der Mission #marktwirtschaftreloaded.

"Unsere soziale Marktwirtschaft ist eine Errungenschaft, die immer wieder neu erkämpft werden muss. Sie setzt auf jeden einzelnen Menschen und auf Freiheit in Verantwortung. Unsere Überzeugung: Mit Markt und möglichst vielen unternehmerisch Denkenden können wir die großen ökologischen, technologischen und wirtschaftlichen Herausforderungen der Zukunft besser bewältigen als mit bloßem Staatsdirigismus." so fasst WVIB-Präsident Thomas Burger die aktuelle Ausgangslage bei der Pressekonferenz zusammen.

Gemeinsam mit über 70 Unternehmerinnen und Unternehmern aus dem industriellen Mittelstand hat der WVIB die "Stuttgarter Thesen" erarbeitet, die am 22. Oktober 2020 in Stuttgart der Öffentlichkeit vorgestellt wurden.

Die "Stuttgarter Thesen" heißen so, weil der Verband seine politische Arbeit als "Lobbyist für soziale Marktwirtschaft und mittelständische Industrie" gestalten möchten. Öffentlichkeitsarbeit braucht Inhalte, Stimmen und Gesichter, die in Diskussionen und Erfahrungsaustausch ermitteln werden.

Es geht um eine Vision der großen Chancen. Die Stuttgarter Thesen bilden den Startschuss der WVIB-Mission #marktwirtschaftreloaded. Es geht auch um die Zukunft einer Kommunikation der Wirtschaft mit der Öffentlichkeit, die mehr inhaltliche Relevanz besitzt und breitere Resonanz erzeugt.

Am 22. Oktober wurden die Stuttgarter Thesen beim 1. Stuttgarter Dialog vorgestellt. Wer die Initiative unterstützen möchte, kann die Stuttgarter Thesen digital hier unterschreiben. WVIB Schwarzwald AG - Stuttgarter Thesen
Weitere Informationen zum WVIB finden Sie hier.