Zwischen Mensch und Maschine: Erik Jäähalli spielt am Samstag ein Live-Set im White Rabbit

Bernhard Amelung

Von Bernhard Amelung

Do, 08. November 2018 um 17:10 Uhr

Nachtleben (fudder)

Erik Jäähallis Musik lebt von Spontaneität und von Zufallswahrscheinlichkeiten. Am Samstag spielt der Elektronikmusiker ein Live-Set auf der Warning-Party im White Rabbit.

Die Augen liegen versteckt hinter dunklen Brillengläsern. Den Kopf ziert ein Phantasiehut, der tief in die Stirn gezogen ist. Er habe sich verändert, seit er berühmt geworden sei. So kommentiert ein Nutzer auf Facebook Erik Jäähallis Profilbild. Es zeigt ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ