"Länger im Dorf leben – Traum oder Wirklichkeit?"

Pia Grättinger

Von Pia Grättinger

Fr, 17. Oktober 2014

Vörstetten

Rund 150 Vörstetter informierten sich in der Bürgerversammlung, wie die ältere Generation künftig betreut werden kann.

VÖRSTETTEN. Wie wichtig es für viele Bürger ist, in Vörstetten alt werden und dabei noch die Schönheiten und die Kontakte zu den Nachbarn im Dorf genießen zu können, zeigte sich in der Bürgerversammlung, zu der die Gemeinde und das "Vörstetter Miteinander" eingeladen hatten. Mehr als 150 Bürger, darunter auch jüngere, wollten sich über die Planungen informieren. Die Veranstaltung hatte nur ein Thema: "Länger im Dorf leben – Traum oder Wirklichkeit?" Weil dies nur gemeinschaftlich gelingen kann, arbeiten seit langen im "Vörstetter Miteinander" Bürger ehrenamtlich in drei Gruppen zusammen, um diesen Traum zu realisieren.

"Ich bin beeindruckt ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ