Account/Login

Jubiläum

100 Jahre Kristallweizen: Ist es ein unterschätztes Charakterbier?

  • Aleksandra Bakmaz (dpa)

  • Mo, 10. Juni 2024, 14:16 Uhr
    Panorama

     

Weißbier gilt als urbayerische Erfindung. Doch das Kristallweizen stammt aus Baden-Württemberg. Ein Liebesbrief gilt als "Geburtsurkunde". Heute ist es eher ein Nischenprodukt.

Elmar Bentele (r), Geschäftsführer der...t nach eigenen Angaben als Erfinderin.  | Foto: Felix Kästle (dpa)
Elmar Bentele (r), Geschäftsführer der Edelweißbrauerei Farny, und Braumeister Wolfgang Sigg, nehme im Sudhaus eine Schluck Kristall-Weizen, nachdem sie angestoßen haben. Das Kristall-Weizen, ein hefefreies Weizenbier, wird in diesem Jahr 100 Jahre alt. Die Brauerei Farny gilt nach eigenen Angaben als Erfinderin. Foto: Felix Kästle (dpa)
1/3
Eigentlich gilt Bayern als Geburtsstätte des Weißbiers, doch eine bekannte Weißbiersorte stammt aus einer kleinen Brauerei aus Baden-Württemberg: Farny aus Kißlegg im Allgäu gilt als Urheberin des Kristallweizens. In diesem Sommer feiert die Sorte ihren 100. Geburtstag. Ein Liebesbrief vom 11. Juni 1924 gilt in der Bierbranche als frühester Beleg für die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar