Wintersport

149 Einsätze in einem Monat für die Bergwacht am Feldberg

Susanne Gilg

Von Susanne Gilg

Do, 09. Januar 2020 um 15:44 Uhr

Feldberg

Der große Andrang im Skigebiet Feldberg bringt auch mehr Einsätze für die Bergretter am Höchsten mit sich. Viele Zerrungen und Stauchungen standen auf der Tagesordnung.

Die meisten Gipfel und Abhänge in Baden-Württemberg sind derzeit grün, der Schnee reicht an den meisten Orten nicht aus für Wintersport. Auch im Skigebiet Feldberg sind längst nicht alle Pisten nutzbar. Nach Angaben der Hochschwarzwald Tourismus Gmbh (HTG) sind derzeit 15 Lifte im Bereich des Liftverbunds Feldberg in Betrieb, es gebe mitunter bis zu 30 Zentimeter Schnee. Entsprechend groß war der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung