Unfall

31-Jähriger stürzt in Wehr vom Rad

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 02. Juli 2020 um 13:54 Uhr

Wehr

In Wehr musste ein Mann schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden – er war von seinem Fahrrad gestürzt. Die Polizei konnte Alkoholgeruch an ihm feststellen.

Ein Fahrradfahrer hat sich bei einem Sturz am Mittwochabend in Wehr schwer verletzt, wie die Polizei in einer Mitteilung bekannt gibt. Gegen 22.25 Uhr war der 31-Jährige zu Fall gekommen, als er sich nach hinten umdrehte.

Der Rettungsdienst versorgte den Gestürzten an der Unglücksstelle und brachte ihn ins Krankenhaus. Zur Feststellung der Fahrtüchtigkeit des Radlers wurde eine Blutprobe erhoben, da Alkoholgeruch wahrnehmbar war, aber eine Überprüfung mit einem Alcomaten verletzungsbedingt nicht möglich war.