Account/Login

BZ-Card – Event mit Premium-Vorteil

40 % Rabatt bei "Dreigroschenoper" am 22. Juli im Theater Freiburg

  • Do, 04. Mai 2023, 16:00 Uhr
    BZ-Card Sparen

Anzeige Freuen Sie sich auf "Die Dreigroschenoper" von Bertolt Brecht am 22. Juli, 19.30 Uhr, am Theater Freiburg – mit 40 % BZ-Card-Rabatt und einer Einführung mit Chefdramaturg Rüdiger Bering um 18.45 Uhr.

Wird die Inszenierung der „Dreig...er Freiburg für Gesprächsstoff sorgen?  | Foto: Britt Schilling
Wird die Inszenierung der „Dreigroschenoper“ am Theater Freiburg für Gesprächsstoff sorgen? Foto: Britt Schilling
Freuen Sie sich auf "Die Dreigroschenoper" von Bertolt Brecht am 22. Juli 2023 um 19.30 Uhr im Theater Freiburg und auf 40 % BZ-Card-Rabatt (bis zu vier Tickets pro BZ-Card, nicht mit anderen Rabatten kombinierbar). Um 18.45 Uhr führt Rüdiger Bering, Chefdramaturg am Theater Freiburg, im Gespräch mit BZ-Kulturredakteur René Zipperlen in die Inszenierung ein.

Nie zuvor und niemals danach wurde Gesellschaftskritik in so wunderbare Musik verpackt wie bei Brecht-Weills Dreigroschenoper. Von der "Moritat von Mackie Messer" über den "Kanonensong" und die "Ballade der Seeräuber-Jenny" bis zum "Eifersuchtsduett": Die aufregende Melange aus Kurt Weills Verschmelzung von Jazz, Operette und Jahrmarktmusik sowie Bertolt Brechts ironiegetränkten Texten elektrisiert nach wie vor.

Schon bei der Uraufführung 1928 hat sich das vom Autor aufs Korn genommene Groß- und Kleinbürgertum köstlich über die eigene Doppelmoral und den Egoismus der Figuren sowie die "Unzulänglichkeit des menschlichen Strebens" amüsiert. Die Systemkritik kam gegen die Kulinarik des Werkes nicht an. Dabei gab es damals immerhin noch eine mächtige sozialistische Utopie als Gegenmodell.

Wie sieht es heute aus, wo die herrschende kapitalistische Weltordnung von uns verinnerlicht und als alternativlos hingenommen und ertragen wird? Für den 13. Mai ist die Premiere der Oper unter der Regie von Hermann Schmidt-Rahmer geplant. Die musikalische Leitung übernimmt Johannes Knapp, für das Bühnenbild ist Pia Maria Mackert verantwortlich, und die Kostüme hat Regine Standfuß entworfen. "Die Dreigroschenoper", dieser Klassiker von Bertolt Brecht wird in den derzeitigen turbulenten Zeiten sicher für Diskussionsstoff sorgen.
Tickets: 0761/496-8888 (BZ-Kartenservice), BZ-Verkaufsstellen und Theaterkasse (Bertoldstraße 46, Freiburg).
40 % BZ-Card-Rabatt bei exklusiver BZ-Sondervorstellung (bis zu vier Tickets pro BZ-Card, nicht mit anderen Rabatten kombinierbar).

Infos: theater.freiburg.de

Kooperation mit: Theater Freiburg, Bertoldstraße 46, 79098 Freiburg

Ressort: BZ-Card Sparen

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.