Weltbienentag

7 Fakten rund um die Biene

Christian Satorius , Roland Pfeiffer

Von Christian Satorius (Text), Roland Pfeiffer (Video)

Mi, 20. Mai 2020 um 08:54 Uhr

Panorama

BZ-Plus Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Wild- und Honigbienen? Warum stirbt eine Biene nach dem ersten Stich? Und können Blumen Bienen hören? Alles Wissenswerte zum Weltbienentag.

Was sind Wildbienen?
Weltweit gibt es etwa 20 000 Bienenarten. Mit Ausnahme der Honigbienen, um die sich die Imker kümmern, sind dies alles Wildbienen. Der deutsche Naturforscher Johann Ludwig Christ hat 1791 den Begriff der "wilden Bienen" geprägt. Manche wie etwa die Sechsstreifigen Schmalbienen sind nicht viel größer als ein Reiskorn, andere wie Hummeln mit zweieinhalb Zentimetern richtige Brummer. Einige fallen durch ihre Färbung auf, wie etwa die fast pechschwarzen Holzbienen. Wieder andere wie Pelzbienen tragen eine dichte fellartige Behaarung. Die meisten der Tiere sind Einzelgänger, nur ganz wenige leben ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ