Weltcup-Skispringen

800 freiwilligen Helfer stemmen den Weltcup in Neustadt

Peter Stellmach

Von Peter Stellmach

Di, 20. Januar 2015 um 17:39 Uhr

Titisee-Neustadt

Der Skisprung-Weltcup in Neustadt vom 6. bis 8. Februar wird wieder ein Weltcup der heimischen Vereine. Sie stellen einen ansehnlichen Teil der rund 800 freiwilligen Helfer. Dafür bekommen sie die Bewirtung im Skistadion übertragen und können auf eigene Rechnung wirtschaften.

Der jeweilige Erlös kann nach den Erfahrungen von Generalsekretär Joachim Häfker in die Tausende Euro gehen. Abseits des Interesses am Sport wäre es also ein Akt der Sympathie und Solidarität mit den Vereinen, wenn die Hochschwarzwälder die Springen besuchen.
Die Vereine als Basis
Die Schützengesellschaft stellt Gelände zur Verfügung, der Skiclub leistete Bewirtung und bestückt das Tretkommando, der FCN steht an der Eintrittskasse, die Narrenzunft hilft, wo Hilfe gebraucht wird, etwa beim Aufbauen der Infrastruktur, der Hornschlittenverein ist im VIP-Zelt tätig, der SV Titisee besorgt die Akkreditierungen, der Skiclub Waldau macht beim Tretkommando mit und der Skiclub Bubenbach stellt seit jeher die Weitenmesser. Viele von ihnen sind auch bei Continentalcupspringen dabei. Aber dort ist der Einsatz reines Ehrenamt, "etwas verdienen lässt sich nur beim Weltcup", weiß Häfker. Die Vereine werden am Weltcup-Wochenende das bewährte Angebot an Speisen/Getränken machen.
Ein aufgeräumter Schreibtisch sieht anders aus, und Joachim Häfker kann das eigentlich überhaupt nicht haben. Aber so ist es eben, wenn man am 23. Dezember um 15.50 Uhr die offizielle Benachrichtigung erhält, dass Neustadt für den ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung