Senioren im Straßenverkehr

92 Jahre alter Mann gibt freiwillig den Führerschein ab

BZ/mhg

Von BZ-Redaktion & Martin Herceg

Di, 26. Januar 2016 um 16:48 Uhr

Staufen

In Staufen hat ein 92 Jahre alter Senior nach einem Unfall seinen Führerschein freiwillig abgegeben – das hat Seltenheitswert. Derweil wurde in Bad Krozingen ein 87-Jähriger mit 1,4 Promille erwischt.

Verkehrsunfälle mit Seniorenbeteiligung sind nichts Neues. Dass jedoch ein Rentner freiwillig seinen Führerschein abgibt, das hat Seltenheitswert. Jüngst ist dies in Staufen geschehen. Dort hatte ein 92 Jahre alter Mann am Montagmorgen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ