Clubbing

Ab wann ist man zu alt für Partys oder Festivals?

Christian Rath

Von Christian Rath

Do, 25. Februar 2021 um 19:59 Uhr

Panorama

BZ-Plus Darf ein 44-Jähriger ein Techno-Festival zu besuchen? Darf ihn der Veranstalter mit Blick auf seine Zielgruppe abweisen? Darüber verhandelt der Bundesgerichtshof. Es ist ein Grundsatzurteil zu erwarten.

Hat ein 44-Jähriger das Recht, ein Techno-Festival für junge Leute zu besuchen? Oder darf der Veranstalter sein Zielpublikum eng und homogen definieren? Darüber hat an diesem Donnerstag der Bundesgerichtshof (BGH) verhandelt. Die Frage hat große Bedeutung für das Anti-Diskriminierungsrecht. Es ist ein Grundsatzurteil zu erwarten.
Konkret ging es um das jährliche Festival namens Isarrauschen in München. Dort legen rund 30 DJs von 14 Uhr bis 5 Uhr elektronische Musik auf. Im August 2017 wollte der 44-Jährige – ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung