Müllabfuhr

Abfallgebühren: Vier Prozent mehr für die Tonne

Benedikt Sommer

Von Benedikt Sommer

Mi, 29. September 2021 um 07:00 Uhr

Kreis Emmendingen

BZ-Plus Die Müllgebühren werden im kommenden Jahr im Landkreis Emmendingen angehoben. Ein Grund dafür sind gestiegene Betriebskosten beim Zweckverband Abfallbehandlung Kahlenberg.

Der Müll wird teurer. Um durchschnittlich etwa vier Prozent steigen die Gebühren für die Abfuhr der Abfallbehälter im kommenden Jahr. Manche Gebühren für Selbstablieferer am Kahlenberg sinken aber auch. Dies ergab die Vorstellung des Wirtschaftsplans für das Jahr 2022 im Ausschuss für Umwelt und Technik.
Den Hauptgrund für die Anpassung der Gebühren sah der Leiter des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft, Michael Käding, in den gestiegenen Betriebskosten beim Zweckverband Abfallbehandlung ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung