Account/Login

Sturmschaden

Abgebrochene Tanne legte die Höllentalbahn für 12 Stunden lahm

Max Schuler
  • Mo, 21. Februar 2022, 18:47 Uhr
    Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

BZ-Plus Ein Baum ist am Montagmorgen auf die Gleise der Breisgau-S-Bahn gestürzt und hat die Oberleitung beschädigt. Die Reparaturarbeiten dauerten den ganzen Tag. Jetzt ist die Strecke wieder frei.

Ab sechs Uhr gelangten keine Züge mehr... Bussen weiter in den Hochschwarzwald.  | Foto: Max Schuler
Ab sechs Uhr gelangten keine Züge mehr ins Höllental. Der Bahnhof in Himmelreich war Endstation. Von dort ging es nur mit Bussen weiter in den Hochschwarzwald. Foto: Max Schuler
1/8
Eine im Sturm abgeknickte Tanne legte den Verkehr auf der Breisgau-S-Bahn im Höllental am Montag komplett lahm. Um sechs Uhr war der Baum in einem Abschnitt zwischen dem stillgelegten Bahnhof Posthalde und dem gleichnamigen Hof in die Oberleitung und auf das Gleis gestürzt, anschließend fuhr ein Zug auf die Tanne auf. Verletzt wurde niemand. Die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar