Corona-Regeln

Abgesagter Oster-Shutdown: Merkel zeigt Stärke, Merkel zeigt Schwäche

Christopher Ziedler

Von Christopher Ziedler

Mi, 24. März 2021 um 21:25 Uhr

Deutschland

Das Fehlereingeständnis zur zurückgezogenen Osterruhe trägt der Kanzlerin Respekt ein. Zugleich wird in der Fragestunde im Bundestag klar, dass die Corona-Krise auch zur Regierungskrise wird.

Um kurz nach 10 Uhr wird klar, dass dem politischen Berlin ein denkwürdiger Tag ins Haus steht. Das Kanzleramt meldet am Mittwochvormittag, dass keine 36 Stunden nach Ende der Ministerpräsidentenkonferenz bereits die nächste zusammengetrommelt wird. Erste Anrufe ergeben, dass der Sturm der Entrüstung, der nach dem Coronagipfel übers Land gefegt ist, auch die Protagonisten umgehauen hat, vorneweg die Bundeskanzlerin.
Kommentar: Nach dem "Ruhetag"-Desaster sind neue Ideen im Kampf gegen Corona gefragt
Knapp zweieinhalb Stunden später, sie hat gerade die erneute Runde mit den Länderchefs hinter sich, steht Angela Merkel an einem ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung